clearpixel

deutsch

english

Interner Mitgliederbereich

|

Formulare

|

Das Team

|

Kontakt

|

Impressum

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

neuneuneu

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

clearpixel

Endo(myo)kardiale Fibroelastose EFE

clearpixel

Diese Krankheit unbekannter Ursache ist charakterisiert durch schwerpunktm├Ą├čige Verdickung des Endokards (Herzinnenhaut) im Bereich des linken Vorhofs, des linken Ventrikels (Herzkammer) und der Mitralklappe.
EFE ist ein seltener Ausl├Âser von myokardialem (den Herzmuskel betreffenden) Versagen von jungen Hunden und Katzen. Betroffene Tiere sind ├╝blicherweise j├╝nger als 6 Monate und werden mit klinischen Anzeichen von Linksherzversagen pr├Ąsentiert.

Endomyokardiale Fibroelastose erblich bei Siamkatzen und Burmesen

Betroffene Rassen sind beim Hund Labrador Retrievers, D├Ąnische Doggen, Englische Bulldoggen, Springer Spaniel, Boxer, Pit Bull und bei Katzen Siamesen und Burmesen (bei denen davon ausgegangen wird, dass die Krankheit ererbt ist).
clearpixel
Die Echokardiografie (Herzultraschall) zeigt eine Erweiterung der linken ventrikul├Ąren (die linke Herzkammer) und atrialen (der linke Vorhof) Kammern, eine verringerte linke ventrikul├Ąre (die Kammer betreffende) fraktionale Verk├╝rzung und einen vergr├Â├čerten linken ventrikul├Ąren end-
systolischen (am Ende des Zusammenziehens) Durchmesser und kann eine diffuse endokardiale Verdickung (der Herzinnenhaut) zeigen.
Die klinischen Anzeichen, Behandlung und Prognose ├Ąhneln der dilatativen Kardiomyopathie.
(Quelle:
http://www.merckvetmanual.com/mvm/htm/bc/11217.htm#aEndocardial%20Fibroelastosis:)

    “Bei einer endomyokardialen Fibroelastose verdickt sich das Endokard porzellangu├čartig und f├╝hrt zu einer dastolischen Herzfunktionsst├Ârung.”
    (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Kardiomyopathie#Endomyokardial)
    Die endokardiale Fibroelastose ist eine seltene Erkrankung von Katzen, die durch eine Verdickung der innersten Schicht des Herzens gekennzeichnet ist.
    Sie wird durch die Zubildung von elastischen Fasern des Endokards ausgel├Âst.
    Die Erkrankung wird zu den unklassifizierten Kardiomyopathien der Katze gerechnet und tritt bei Siamkatzen und Burmesen famili├Ąr geh├Ąuft im Alter von 3 Wochen bis 4 Monaten auf.
    (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Kardiomyopathie#Katzen)

Paasch LH, Zook BC (1980) Pathogenesis of endocardial fibroelastosis in Burmese cats. Laboratory-Investigation; 42(2): 197-204

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1916211/pdf/amjpathol00210-0137.pdf

nach oben

letzte Aktualisierung am 10. Oktober 2012

clearpixel

Diese Seite und ihre Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien, Grafiken und Layout, sind urheberrechtlich gesch├╝tzt (Copyright)
Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdr├╝cklich anders gekennzeichnet, bei der IG Herzgesunde Katze e. V.
Beachten Sie bitte unseren Hinweis zum Urheberrecht/Copyright
© 2012, 2013 IG Herzgesunde Katze e. V.
Webdesign © 2012, 2013 Sabine Hilderhof http://www.the-fine-arts-webdesign.de